Die RVB Fuchsjagd

Jagdreiter und -Reiterinnen sollten natürlich sattelfest und konditionsstark sein und über genügend

reiterliche Erfahrung mit ihrem Pferd verfügen.

 

 

 

 

Wir jagen natürlich keinen echten Fuchs. Die Parforce-Jagd, wie sie bis vor wenigen Jahren noch in England durchgeführt wurde,

ist in Deutschland bereits seit den 1930er Jahren verboten. Wir stellen die Jagd lediglich in einem sportlichen Ausritt nach.

Geritten wird in zwei Feldern (1. Feld springend, 2. Feld nicht springend). Jedes Feld folgt einem Fuchsreiter und wird von

einem Master sowie zwei seitlich vom Feld reitenden Pikeuren angeführt. Wie allgemein üblich hat der Master

Führungskompetenz und somit auch das Recht, einen Teilnehmer im Falle reiterlichen Nichteignung bzw. mangelnder

Kondition des Pferdes auszuschließen.

Master und Pikeure dürfen nicht überritten werden. Verantwortungsvolle Jagdreiter werden ihre reiterlichen Fähigkeiten sowie die Kondition ihres Pferdes immer selbstkritisch einschätzen und sich dementsprechend einem für sie geeignetem Feld anschließen.

Wer unsicher ist, sollte sich zunächst für das nichtspringende Feld entscheiden.

 

Auch Jagdanfänger sind im 2. Feld immer gerne gesehen.

Wir legen Wert auf geordnetes und damit sicheres Reiten im Feld. Jeder Reiter sucht sich in seinem Feld einen Platz, den er nicht verlässt. Die Teilnehmer geben Anweisungen (Tempo, Formation) des Masters an die nachfolgenden Teilnehmer weiter.

 

Die Strecke führt durch Essen-Byfang sowie die angrenzenden Stadtteile von Essen und Hattingen über ca. 12 -15 km.

Geritten wird sowohl auf Reitwegen als auch auf Feldern und Wiesen. Die Sprünge für das springende Feld sind

maximal ca. 90 cm hoch. Stopps sowie Hauptrast werden natürlich eingelegt,

für Essen und Trinken ist nach RVB-Tradition bestens gesorgt.

Zum Schluss der Jagd wird der Fuchs nach Feldern getrennt zur Jagd freigegeben und im freien Galopp ausgeritten, der schnellste Teilnehmer gewinnt. Zum gemütlichen Abschluss der Fuchsjagd trifft man sich anschließend in unserem Casino.

Unsere Fuchsjagd wird in schwarz/weiß bzw. jagdgerechter Kleidung geritten, Reiter mit Krawatte, Reiterinnen mit Plastron.

Eine bruchsichere Reitkappe bzw. Reithelm gehört zur Pflichtausstattung, eine Sicherheitsweste kann natürlich getragen werden.

Die Teilnahme erfolgt generell auf eigene Gefahr.

In jedem Falle gilt: Der Spaß steht bei uns an oberster Stelle.

Fuchsjagd 2017

 

Wir gratulieren der Siegerin unserer Fuchsjagd Mona Mulders auf Chivonne 

 

Eine kleine aber feine Jagdgesellschaft hat sich am 1.Oktober bei strahlendem Sonnenschein auf den Byfanger Höhen eingefunden. Noch Tage zuvor hat es schier endlos geregnet so dass viele Reiter auf einen Start bei uns verzichtet haben. Dafür hatten acht Erwachsene und zwei Jugendliche bei besten Bedingungen umso mehr Spaß.

 

Aufgrund der Bodenverhältnisse haben wir uns kurzfristig entschlossen die Strecke etwas zu ändern und zu verkürzen.

So waren die Reiter mit Rast immerhin 2,5 Std zügig unterwegs.

Die Siegerin unserer diesjährigen Fuchsjagd Mona Mulders wurde traditionell auf dem letzten Feld

an der Byfanger Taubenklinik ausgeritten.

Stets musikalisch begleitet wurden wir von den Dumberger Jagdhornbläsern.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Helfern, den Byfanger Bauern, deren Felder und Weg wir beritten,

Familie Scheidtmann und ganz besonders der Familie Paas, die uns zur Pause auf ihrem Hof wieder hervorragend bewirtet haben.

Und nicht zuletzt unserem Casino-Team Silke & Hedwig für den spitzen Imbiss nach der Jagd.

 

Schöne Luftbildimpressionen unserer traditionellen

Fuchsjagd im Reiterverein Byfang Quelle: YouTube LuBiVe

Siegerin Mona Mulders
IMG_5254
IMG_5252
IMG_5251
IMG_5241
IMG_5246
IMG_5240
IMG_5238
IMG_5237
IMG_5221
IMG_5231
IMG_5228
IMG_5214
IMG_5205
IMG_5210
IMG_5204
IMG_5198
IMG_5197
IMG_5186
IMG_5195
IMG_5189
IMG_5188
IMG_5183
IMG_5179
IMG_5182
IMG_5173
IMG_5175
IMG_5167
IMG_5169
IMG_5161
IMG_5163
IMG_5153
IMG_5150
IMG_5149
IMG_5146
IMG_5145
IMG_5141
IMG_5140
IMG_5138
IMG_5135
IMG_5131
IMG_5128
IMG_5124
IMG_5121
IMG_5113
IMG_5112
IMG_5110
IMG_5107
IMG_5095
IMG_5103
IMG_5101
IMG_5100
IMG_5084
IMG_5074
IMG_5082
IMG_5079
IMG_5077
IMG_5076
IMG_5073
IMG_5069
IMG_5071
IMG_5067
IMG_5060
IMG_5056
IMG_5059
IMG_5054
IMG_5051
IMG_5050
IMG_1606

Fuchsjagd 2016

20 Reiterinnen & Reiter haben an unserer diesjährigen Fuchsjagd teilgenommen. Ein toller Tag mit einer tollen Truppe.

 

Danke euch Allen für so viele Spaß und besonderen Dank an unsere fleißigen Helferinnen & Helfer.

Wir gratulieren der Gewinnerin unserer Fuchsjagd Christin Pöppinghaus auf "Divina"

Ein ganz besonderer Dank gilt der Familie Paas, die uns auf ihrem Hof zur großen Pause

für Pferd und Reiter empfangen haben.

 

 

 

 

Reiterverein Byfang 1953 e.V.

Kleinheide 7 -  45257 Essen Byfang

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Google+ Icon
  • Grey YouTube Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey Instagram Icon

© 2020 Reiterverein Byfang 1953 e.V. - All rights reserved           Impressum I Copyright I Datenschutzerklärung

 

Reitschule • Reitunterricht • Vereinseigene Schulpferde • Ponyreiten für Kinder • Pensionsbetrieb • Boxenvermietung • Moderne Fensterboxen • Turniersport • Springreiten • Dressurreiten • Vielseitigkeit • Geländereiten • Essen-Kupferdreh • Essen-Byfang